Ulf Ederer beeindruckt von Vichy

Veröffentlicht auf von Hubert Kehrer



Ein beeindruckender Chansonabend...

 

..... in der Oper von Vichy

..

Der Kurort Vichy – Treffpunkt der High Society im späten 19. und frühen 20. Jahrhundert – beeindruckt durch großartige Parks und Thermalanlagen im klassizistischen Stil. Die Bausubstanz der Altstadt ist beachtlich. Seit der Jet-Set sich andere Betätigungsfelder gesucht hat, wird der Sport zunehmend Mittelpunkt der Gemeinde. Die Anlagen von Trabrennbahn über Schwimm- und Leichtathletikstadion bis zum Golfkurs sind großartig.

Ausflüge in die Umgebung, in das von Hans Hollein gestaltete Vulkanmuseum, auf den höchsten Berg des Zentrealmassivs (Puy de Dome) und in ein Weinbauerndorf ergänzten den Eindruck von der Auvergne.
Ein Rahmenprogramm von Galadiner bis zum Chanson-Abend in der Oper bot Gelegenheit, die Teilnehmer aus anderen Ländern auch jenseits des Sports näher kennen zu lernen.


 

Bilder vom Schlussabend in Vichy

   
   
   
   
   

Veröffentlicht in Die Stadt Vichy

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post