Arnulf Pohl neuer Vizepräsident der EHLTF

Veröffentlicht auf von Hubert Kehrer



EHLTF-Vizepräsident Arnulf Pohl
 

Am Montag, 23.Juni 2008 fand in Vichy die Generalversammlung der EHLTF statt. Dabei gab es zwei für den österreichischen Verband wichtige Punkte:

Unser Teammanager DI Arnulf Pohl, schon bisher im Vorstand, wurde zum Vizepräsidenten der EHLTF gewählt. Herzlichen Glückwunsch!

Jutta Ludwig brachte im Namen des österreichischen Verbands eine Resolution ein, die darauf abzielt, die Spiele einfach und für einen möglichst großen Teilnehmerkreis attraktiv zu gestalten. Anlass war, dass die Sportweltspiele der Transplantierten (WTG) immer teurer werden, das Preis/Leistungsverhältnis überhaupt nicht mehr stimmt und daher für die Masse der Transplantierten-Sportler immer weniger interessant werden. Erfreulicherweise sind die Spiele der EHLTF noch Spiele der Lebensfreude, die sich in dieser Beziehung von den WTG deutlich positiv abheben, es bestand aber die Sorge, dass sie sich in eine ähnliche Richtung entwickeln könnten. Die Initiative von Jutta, das zu verhindern, stieß auf große Resonanz, und die EHLTF wird dieses Anliegen gegenüber der WTGF vertreten.

Text: Ulf Ederer


Veröffentlicht in EHLTF-Generalversammlung

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post