Medaillenregen am Schlusstag

Veröffentlicht auf von Hubert Kehrer



Das Duell des Tages

 

Ulf Ederer freut sich über die Goldmedaille



Der Schlusstag der 12. Sommerspiele in Vichy stand ganz im Zeichen der Leichtathletik. Unser Team wuchs über sich hinaus und zeigte trotz schwieriger Bedingungen (große Hitze) hervorragende Leistungen. Die stolze Bilanz des gestrigen Tages: 8x Gold, 2x Silber und 1x Bronze

Medaillen-Hamsterer waren vor allem Jutta Ludwig und Martin Krimbacher. Sie überquerten bei den Laufbewerben 5x als erste die Ziellinie. Nur beim 100m Lauf musste die Kärntnerin einer Konkurrentin den Vortritt lassen. Der Tiroler gewann auch mit der besten Gesamtzeit (20km Radrennen und 1.500m Lauf) den Biathlonbewerb.

Das Duell des Tages lieferte sich Martin Krimbacher mit seinem Irischen Konkurrenten beim Geländelauf über 4.000m. Keiner der beiden konnte sich während des Rennes entscheidend absetzen. So kam es wie es kommen musste. Die Entscheidung fiel im wahrsten Sinn des Wortes auf den letzten Metern des Laufes. Und dieses Fotofinish um Gold und Silber entschied der Tiroler mit einem tollen Zielsprint zu seinen Gunsten.
Martin Krimbachers Kommentar: "Dieses Duell war für mich der Höhepunkt der Wettkämpfe, bei denen ich in Vichy am Start war".

Für Ulf Ederer (OÖ) verlief der Schlusstag auch sehr erfolgreich. Er gewnn 2x Gold (100m, Weitsprung).
Der Kärntner Leichtathlet Hubert Wastian durfte sich am Ende des Tages über 3 Medaillen freuen: Gold beim Geländelauf (4.000m), Silber über 400m´und Bronze beim Schlagball-Bewerb.

Die 12. Europäischen Spiele der Herz- und Lungentransplantierten gingen  am Abend mit der feierlichen Schlusszeremonie zu Ende.

Mit 26 Medaillen (15x Gold, 8x Silber und 3x Bronze) tritt unser Team heute die Heimreise an.  Unsere Mannschaft hat Österreich in Vichy hervorragend und vor allem sehr erfolgreich vertreten.

Herzlichen Glückwunsch dem gesamten Team!

An dieser Stelle ein großes Kompliment dem gesamten Organisationsteam, das mit großem Engagenment die Spiele organisiert und durchgeführt hat. Die Tage von Vichy waren für die Teilnehmer ein unvergessliches Erlebnis, ein Fest des Lebens.

Ihr wart tolle Gastgeber und Veranstalter.  Herzlichen Dank für alles!



Veröffentlicht in Berichte - Ergebnisse

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post